Navigation
Malteser Kämpfelbach

Bundeswettbewerb 2017

17.10.2017
v.l.n.r.: Alexander Wessinger, Tobias Nitschke, Christine Klemm, Florian Rapp, Felicitas Weixler, Lars Giek, Dominik Weixler und Andreas Ulrich

Am Wochenende vom Freitag den 22.09. bis Sonntag den 24.09.2017 war eine Mannschaft bestehend aus 8 Helfern der Malteser Kämpfelbach in Landshut. Dort durften die Kämpfelbacher die Diözese Freiburg auf dem Bundeswettbewerb vertreten.
Aus Kämpfelbach waren dabei: Lars Giek, Christine Klemm, Tobias Nitschke, Florian Rapp, Andreas Ulrich als Gruppenführer, Alexander Wessinger, Dominik Weixler und Felicitas Weixler.
Dieser Wettbewerb findet alle 3-4 Jahre statt.
Neben Gruppen aus dem Erwachsenenverband waren auch Gruppen der Malteser Jugend und dem Schulsanitätsdienst, welche durch Malteser Gliederungen betreut werden, dabei.
Aus ganz Deutschland waren Gruppen angereist um an verschiedenen Stationen ihr Können zu zeigen. Neben Aufgaben aus dem Sanitätsdienst, der Bereitschaft und dem Katastrophenfall wurde auch die Gruppe selbst auf Umgang mit Stress und der Kommunikation/Umgang untereinander und mit anderen Hilfskräften bewertet.  
So musste unter anderem ein Bereich eines Seniorenheims evakuiert werden oder ein Behandlungsplatz für ein Festival aufgebaut werden, obwohl bereits zu Beginn viele Verletzte zu versorgen waren (Gasexplosion am Grill während des Aufbaus).
An anderen Stationen wurde das theoretische Fachwissen, die richtige Desinfektion und der Selbstschutz bei Verdacht auf Infektionskrankheiten (Norovirus) geprüft.
An den Stationen wurde alles realistisch durch geschminkte Verletztendarsteller dargestellt. Und an manchen Stationen waren mehr Prüfer/Schiedsrichter als Helfer anwesend. Da blieb nichts unbemerkt.
Nach einem sehr anstrengen Prüftag gab es abends die Belohnung. Bei einem großen Abendessen Büfett und dem ein oder anderen Bier wurde den Festrednern gelauscht und dem interessanten Rahmenprogramm gefolgt. Selbstverständlich gab es auch eine Siegerehrung.
Zuerst erfolgte die Siegerehrung der Gruppen aus dem Schulsanitätsdienst und der Malteser Jugend. Anschließend waren die Erwachsene dran. Die Kämpfelbacher haben einen guten 8 Platz belegt.  Alle Gruppen haben ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Dass für die Bewertung der Gruppen sehr genau hingeschaut werden musste und auch Kleinigkeiten beaufsichtigt wurden, zeigte sich bei der Punktevergabe. So haben wir einen Punkteunterschied zum Sieger von nur 8,3 Punkten.
Es war ein anstrengendes aber schönes Wochenende. Wir haben nette Leute aus Gliederungen von ganz Deutschland kennengelernt und sind am Sonntag mit vielen neuen Erfahrungen wieder zu Hause angekommen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  RaiBa Ersingen  |  IBAN: DE33666621550000115401  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODE61ERS